Spaß, Stimmung und viel Musik: Das verspricht die Neundorfer Zeltkirchweih. Seit nunmehr 47 Jahren findet diese weit über die Weitramsdorfer Gemeindegrenzen hinaus bekannte Veranstaltung statt. Auch diesmal jagt ein musikalisches Highlight das andere.
Der Blaskapelle und der Feuerwehr Neundorf ist es gelungen, eine echte Zugnummer der internationalen Blasmusikszene für den Freitag zu engagieren. "Anton Gälle und seine Scherzachtaler Blasmusik" werden um 20.30 Uhr mit einem "Böhmischen Abend" die 47. Zeltkirchweih eröffnen. Wie sehr die Musik den Geschmack der Blasmusikfans trifft, zeigt die Tatsache, dass es kaum noch eine Blaskapelle im deutschsprachigen Raum gibt, bei der nicht ein oder mehrere Titel der Scherzachtaler Blasmusik zum Repertoire gehören.


Party der Superlative am Samstagabend

Nahezu unverändert spielen die "Scherzis", wie die Kapelle von Fans genannt wird, schon viele Jahre in derselben Besetzung, was dazu beiträgt, dass eine hohe musikalische Qualität erreicht wird. Der Livesound entspricht dem, was auf den mittlerweile elf veröffentlichen Tonträgern zu hören ist. Karten für den "Böhmischen Abend" mit den "Scherzachtalern" gibt es im Vorverkauf für 8 Euro, an der Abendkasse für 10 Euro. Vorverkaufsstellen sind: Thorsten Helmprobst, Tel. 0175/5408011, Apotheke am Forst Weidach, Bäckerei Schoder Seßlach, Kunzelmann's Bauernhofeis Neundorf und unter www.blaskapelle-neundorf.de. Einlass ist um 19 Uhr.
Mit den Ständerla der Neundorfer Blaskapelle beginnt der Kirchweihsamstag. Am Samstag findet auch der Flohmarkt für Baby- und Kindersachen im Festzelt statt. Anmeldungen bei Maria Schramm von Montag bis Freitag, 15 bis 18 Uhr, unter Tel. 0171/1782810. Beginn ist um 9 Uhr, Einlass für Schwangere um 8.30 Uhr. Die Standgebühr beträgt 7 Euro. Der Erlös kommt den Kindern der Krabbelgruppe Neundorf zugute.
Am Samstag ab 21 Uhr erwartet die Besucher eine Zeltparty der Superlative mit der Partypowerband "Radspitz". Jung, frech und wandlungsfähig zeigt sich die Band bei ihren Auftritten. Stimmung ist also programmiert, wenn "Radspitz" die Bühne stürmt.


Humorvolle Kirchweihpredigt

Der Kirchweihsonntag beginnt um 9 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche "Mariä Geburt". Zum Frühschoppen finden sich dann alle im Festzelt ein. Zum traditionellen Hahnenschlag wird am Sonntag um 14.30 Uhr eingeladen. Unter professioneller Leitung von Sandro Rother können sich alle Dreschflegel-Bewährten daran beteiligen. Die beiden glücklichen Gewinner dürfen je einen Hahn mit nach Hause nehmen. Im Anschluss lädt die Blaskapelle Neundorf zum großen Böhmischen Nachmittag ein. Für den Gaumen werden u. a. nach überliefertem Rezept gebackene Kirchweihkrapfen und breite Kuchen angeboten. Die kleinen Besucher freuen sich auf Malwettbewerb und Schminkaktion.Am Sonntagabend ist es Zeit für die Kirchweihpredigt statt. Hier wird alles, was sich im Laufe des Jahres auf kommunaler Ebene zugetragen hat, auf humorvolle Art unters Volk gebracht.
Der Seniorennachmittag des VdK-Kreisverbandes und des VdK-Ortsverbandes Gemünda beginnt am Montag um 14 Uhr. Für einen kurzweiligen Nachmittag wird die Blaskapelle Neundorf sorgen.


Neues Spielgerät

Außerdem laden an allen Tagen der Kinderspielplatz und der Vergnügungspark gleich neben dem Festzelt zum Verweilen ein. Hier wurden neue Geräte installiert, so dass es auch für die Kinder etwas Neues zu entdecken gibt. Mehr Infos zur Zeltkirchweih unter www.blaskapelle-neundorf.de oder per E-Mail an info@blaskapelle-neundorf.de oder neundorfer-kirchweih@t-online.de.