EFFELTER. Vor fünf Jahren konnte die Bioenergiedorf Effelter GmbH & Co.KG ihre Heizanlage in Betrieb nehmen. Seitdem läuft dieses Projekt problemlos und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt besichtigten in die Dorfheizung - bestehend aus Biogasanlage, Hackschnitzelheizung und Photovoltaikanlage. Mittlerweile sind 39 Haushalte und öffentliche Gebäude an die Dorfheizung angeschlossen.
2014 wurde die neue Biogasanlage der Familie Appel in Betrieb genommen. Der hier erzeugte Strom wird, wie schon bei der alten Anlage, ins öffentliche Netz eingespeist. Mit der Abwärme der Motoren soll der neu erbaute Stall (Wasserleitung, Brauchwasser, Melkroboter, Büroräume) frostfrei gehalten bzw. beheizt werden. Weiterhin wird die Abwärme für eine Getreidetrocknung und Hackschnitzeltrocknung eingesetzt.
Der Rest wird in das Nahwärmenetz vom Bioenergiedorf Effelter eingespeist. Zur Absicherung der Wärmelieferung wurde - neben dem bereits vorhandenen 500 kW Hackschnitzelkessel - jetzt noch ein Biogaskessel mit über 800 kW, der gleichzeitig als zusätzliche Gasverbrauchseinrichtung dient, installiert.
Die Dorfgemeinschaft feiert am 13. und 14. Juni ihr 3. Bioenergiedorffest. Am Samstag startet das Fest um 20 Uhr mit der schon kultigen Hackschnitzelparty in der großen Maschinenhalle am Sportplatz.
Für ausgelassene Party-Stimmung sorgt der - aus "Bauer sucht Frau" bekannte - "heißeste Bauer Frankens" Gunter alias DJ N'Farmer zusammen mit Schäfer Rainer. Supporting Act sind "Die Katzenflüßer". Am Sonntag findet der "Tag des offenen Hofes" in Zusammenarbeit mit dem Bauernverband, Kreisverband Kronach, bei Familie Appel statt. Die Familie öffnet ihren modernen Milchviehstall mit zwei Melkrobotern für Interessierte.
Hier kann erlebt werden, wie zeitgemäße Milchviehhaltung aussieht. Auch die Biogasanlage kann besichtigt werden. Um 10 Uhr findet ein Gottesdienst in der Maschinenhalle statt. Anschließend folgt die Eröffnung mit Begrüßung sowie ein Frühschoppen, der vom Musikverein Effelter umrahmt wird.
Dabei wird auch das 30. Jubiläum des RjL (Ring Junger Landwirte) Kronach gefeiert, verbunden mit Ehrungen. Zum Mittagstisch wird Ochs am Spieß angeboten. Kaffee, Kuchen und fränkische Spezialitäten runden das Angebot ab.


Ganztägige Vorführungen

Beim "Tag des offenen Hofes" werden sich Betriebe präsentieren, die sich mit Holzaufarbeitung, Landwirtschaft und Energieversorgung beschäftigen.
So gibt es ganztägig Vorführungen und Attraktionen rund um die Themen Holz, Landwirtschaft und Energie. Natürlich gibt es auch jede Menge Action für die Kleinen. An Info-Ständen gibt es viel Wissenswertes rund um die Landwirtschaft. Zum Hoffest gehört auch ein Bauernmarkt, auf dem Bauern aus der Umgebung beste regionale Erzeugnisse anbieten. hs