IPHOFEN. Die Weinstadt Iphofen feiert von 25. bis 27. September 2015 ihre Kirchweih. Höhepunkt ist am Kirchweihsonntag der Weinkulinarische Spaziergang mit abwechslungsreicher musikalischer Umrahmung.
Das Kirchweihwochenende beginnt am Freitag im Knauf-Museum mit einer Konzertveranstaltung mit dem Blechbläserquintett "Culma Brass".
Nach den Festgottesdiensten jeweils um 10 Uhr in der Stadtkirche St. Veit und der Spitalkirche St. Johannes, verwandeln über 40 Akteure beim Weinkulinarischen Spaziergang am Iphöfer Kirchweihsonntag von 11 bis 18 Uhr die historische Altstadt in eine Genuss- und Flaniermeile. Offene Winzerhöfe, traditionelle Kirchweihgerichte in der Gastronomie, offene Galerien und Museen, verkaufsoffener Sonntag, Musik und Präsentationen rund um den Marktplatz bieten Genuss und Information für jeden Geschmack.
Wieder dabei sind die zusätzlichen musikalischen Highlights, die die Altstadt zum Klingen bringen. Neben den Konzerten der Bergmannskapelle Knauf nach der Eröffnung, des Ensembles der Big Band der Musikschule Kitzingen/Zweigstelle Iphofen auf dem Rathausvorplatz flankieren die musikalischen Darbietungen von "Doubleone" aus Kitzingen, dem Duo "Le.cker", dem Duo "Vetterleswirtschaft" aus Spessart und Rhön sowie dem "Frankonia-Sextett" sowie dem Musikzug der FFW und der Band "satt graben" aus Iphofen die kulinarischen Angebote.
Die Iphöfer Weingüter öffnen ihre Tore und verwöhnen die Gäste mit Bremser, fränkischen Klassikern und prickelnden Sekten, abgerundet durch fränkische Spezialitäten wie Zwiebelkuchen, Schäufele, Weinkrachern und vielem mehr.
"Neu & frisch" heißt es nach Umbau und Pächterwechsel in der Vinothek, die an allen Tagen dazu einlädt, die fränkische Weinkultur in seiner geschmacklichen Raffinesse in einem interessanten Ambiente und mit verschiedenen Ausstellern zu erleben.
Der verkaufsoffene Sonntag mit Sonderaktionen des Handels und Flohmärkte für Erwachsene und Kinder machen den Flanierspaß perfekt.
Der Rummelplatz am Parkplatz Einersheimer Tor sorgt vor allem bei den kleinen Gästen für gute Unterhaltung.
Während des "Wein-Kulinarischen-Spaziergangs" durch die historische Altstadt Iphofens erfahren Sie die ganze Kompetenz der Iphöfer Winzer, das mittelalterliche Flair der Stadt und die Freude an den kulinarischen Köstlichkeiten der Iphöfer Gastronomie.
Mehr Info gibt es in der Tourist Information Iphofen, Tel. 09323/870306 oder E-Mail an tourist@iphofen.de red