Wenn am Sonntag, 6. März, die Aktionsgemeinschaft Kronach mit dem sogenannten Frühlingsshopping ihr Veranstaltungsjahr eröffnet, wird sich die Lucas-Cranach-Stadt wieder in eine lebendige Flanier- und Einkaufsmeile verwandeln. Am ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres haben interessierte Besucher aus nah und fern unter anderem die Möglichkeit, sich von 13 bis 18 Uhr von der großen Vielfalt des Angebots der Kronacher Einzelhändler zu überzeugen, sich dabei gut unterhalten zu lassen und natürlich auch die ein oder andere Leckerei zu genießen. Außerdem trägt der Zauber der wunderschönen Kronacher Innenstadt dazu bei, gemütliche Stunden in geselliger Runde zu verbringen.
Die Kreisstadt steht sowohl für ihre über 1000-jährige Geschichte und ihr einmaliges Flair, als auch für ein breites Spektrum an Fach- und Einzelhändlern, Gastronomen und Dienstleistern. Diese machen durch Kundennähe, Qualität und Service den Einkauf zu einem Erlebnis. Wie immer haben die Verantwortlichen der Aktionsgemeinschaft Kronach und der Kronacher Geschäfte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das die Attraktivität der Einkaufsstadt Kronach unterstreicht.
Beim unbeschwerten Shopping-Erlebnis können - abseits der Hektik des Alltags - die Frühjahrskollektionen mit den aktuellen Trends und "Fashion-Highlights" entdeckt werden. Ein schier unerschöpfliches Angebot an Krimskrams und Dekorativen, aber auch Nützlichen und Gebrauchsgegenständen bietet der große Trödelmarkt. Trödler, die teilnehmen möchten, können sich unter Tel. 01577/1236226 beim Flohmarktteam anmelden. Auch für das leibliche Wohl aller Besucher ist bestens gesorgt. Sowohl die Liebhaber süßer Köstlichkeiten als auch eher deftiger Speisen kommen auf ihre Kosten. So bietet der Audi-Sport-Club Kronach Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen in der Rosenau an. Weitere Informationen unter www.kronach-einkaufen.de hs