RENTWEINSDORF. Am kommenden Wochenende steigt im Marktflecken mit der Kirchweih wieder das Fest des Jahres.
Bereits am Himmelfahrtstag wird die Vorkirchweih gefeiert. Auf dem Plan hat sich ein bunter Vergnügungspark mit Autoskooter, Kettenflieger, Kinderkarussell und Schießwagen breitgemacht. Nachdem die Öffnung des Vergnügungsparks am Freitag im vergangenen Jahr gut angenommen wurde, wird es auch in diesem Jahr so sein.
Am Donnerstag, Christi Himmelfahrt, lädt der Feuerwehrverein Sendelbach-Gräfenholz zum kabarettistischen Frühschoppen in den Marktsaal ein. Ab 11 Uhr bestreitet der "Rhöner Franke" Fredi Breunig, bekannt aus Rundfunk und Fernsehen, das Programm.
Jani Tsopanidis und sein Team laden an allen Kirchweihtagen in den Biergarten am Saal ein. Am Kirchweihsonntag sorgen die Mitglieder des Frauenchores der Liedertafel im Foyer des Marktsaales für Kaffee und hausgemachte Torten und Kuchen. "Sigis Getränke" sind auf dem Plan am Schankwagen erhältlich und die Marktsaalbar ist Donnerstag, Freitag und Samstag, jeweils ab 20 Uhr, geöffnet.
Der Diakonieverein Rentweinsdorf-Ebern ist mit dem Loswagen vertreten, der Reinerlös ist für den örtlichen Kindergarten bestimmt. Das Ehepaar Wilfried und Lotte Elflein und seine Helfer bieten als Hauptpreis ein Fahrrad an. Neben den umfangreichen Kirchweihspeisen gibt es auf dem Plan Grillspezialitäten vom Fußballclub und der Freiwilligen Feuerwehr Losbergsgereuth-Ottneuses.
Neu ist ein gemeinsames Mittagessen nach dem sonntäglichen Festgottesdienst im Marktsaalgarten. Etwa eine halbe Stunde nach dem Gottesdienst wird es dort ein fränkisches Essen geben. Die Anmeldungen waren im Pfarramt zu tätigen. Die Organisation hat Kirchenvorsteher Maximilian Freiherr von Rotenhan übernommen, während für die Verköstigung der Förderverein für kirchliche Aufgaben Rentweinsdorf-Salmsdorf e.V. zuständig ist.
Der Kirchweihfestgottesdienst, der vom Posaunenchor der Kirchengemeinde umrahmt wird, beginnt am Sonntag um 9.45 Uhr in der Dreieinigkeitskirche.
Pfarrer Hans Körner und sein Kirchenvorstand bitten die Mitglieder der Vereine, Verbände und Feuerwehren mit ihren Fahnen und Abordnungen an der Kirchenparade teilzunehmen. Treffpunkt ist hierzu um 9.30 Uhr am Pfarrhaus. sch