Kulmbach/Siedlung. Nach dem Bierfest freuen sich viele Siedler vor allem auf eines: Ihre Siedlerkerwa, die heuer vom 7. bis 10. August stattfindet. Dass die Siedlerkerwa, die dieses Jahr schon zum 78. Mal durchgeführt wird, in ganz Kulmbach und Umgebung so einen hohen Stellenwert genießt, darauf sind die beiden Cheforganisatoren Michael Dorn und Henning Wagner besonders stolz.
Seit fünf Jahren, also seit die Gaststätte "Siedlerheim" geschlossen ist, führt die Siedlergemeinschaft die komplette Kerwa selbst durch. Das geht nur mit einem starken Helferteam. Michael Dorn ist als technischer Leiter für die gesamte Personalorganisation und den Ablauf verantwortlich und leitet dazu auch das Schankteam. 1. Vorstand Henning Wagner übernimmt zahlreiche organisatorische und repräsentative Aufgaben sowie die Planung der musikalischen Umrahmung für jeden Tag. Verstärkung erhalten die beiden von Monika Petruzzi.