"Wer hat Kirmes, wir ham Kirmes!" heißt es am kommenden Wochenende wieder im Glasmacherdorf Kleintettau. In diesem Jahr gibt es allerdings eine Besonderheit. Denn statt den sonst üblichen Kirchweihpaaren, werden in diesem Jahr zehn jungen Männer und nur eine Dame die Kirchweih "eintanzen".
Die "Männergesellschaft" mit ihrer Dame haben unter der Federführung von Felix Ebertsch ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann. Das eigentliche Fest startet am Freitag, 21. August, um 18 Uhr (Start 17.30 Uhr) mit einem "Bierathlon" am Sportplatz in Kleintettau.
Bei diesem Wettkampf muss eine Gruppe eine bestimmte Strecke so schnell als möglich ablaufen. Dabei müssen sie verschiedene Stationen passieren. Scheitert man dabei, gibt es entsprechende Zeitstrafen. Gewonnen hat die Gruppe, die am schnellsten die Strecke abgelaufen ist und dabei komplett einen Kasten Bier geleert hat. Die Siegerehrung findet um 21 Uhr statt.