Das Ludwigsstädter Vogelschießen lockt am kommenden Wochenende mit einem abwechslungsreichen Programm die Besucher auf den Schützenplatz des kleinen Städtchens. Im Festzelt stehen die Wickendorfer Musikanten, die Original Reichenbacher, die Stadtkapellen aus Teuschnitz und Ludwigsstadt sowie die Blaskapelle Ebersdorf auf der Bühne. Zur Nacht der Tracht am Samstag heizt Allgäu-Power den Festgästen ein und am Montag zur Rocknacht steht die Band Swagger auf der Bühne.



Brillantfeuerwerk zum Auftakt

Zum Festauftakt am Freitag wird wieder ein Brillantfeuerwerk den Nachthimmel über Ludwigsstadt zum Glühen bringen. Am Samstag gibt es eine Neuauflage der Nacht der Tracht, diesmal mit Allgäu-Power.
Fesche Trachten sind auch am Sonntag um 13.30 Uhr in Ludwigsstadt zu sehen. Der Festumzug durch die Stadt mit Fahnenabholung auf dem historischen Marktplatz ergibt ein prächtiges Bild. Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag Schützenkönigin Heidi Hofmann und Jungschützenkönig Christoph Scheidig. Auch der König des Jedermannschießens, Rick Haas, wird teilnehmen. Am Sonntagabend wird der neue Jedermannkönig live im Festzelt ermittelt. Dazu spielt die Stadtkapelle Teuschnitz.
Der Montag beginnt mit einem zünftigen Frühschoppen mit der Original Reichenbacher Blasmusik. Um 14.30 Uhr bewegt sich dann der farbenfrohe Kinderumzug durch die Stadt. Es schließt sich ein Familiennachmittag auf dem Festplatz an. Am Abend wird´s dann rockig mit Swagger. Die Party-Rockband Swagger, gegründet 1995, besteht aus fünf professionellen Musikern mit fundierter Ausbildung. Das umfangreiche Repertoire beinhaltet brandneue Hits und die Klassiker aus Rock, Pop, Elektro und Dance. Somit ist die Band in der Lage, jeden Zuhörer im Publikum zu begeistern. Die freundschaftliche Verbundenheit der Musiker transportiert eine einzigartige Magie auch bis zum entferntesten Gast. Durch den Frontmann und Sänger Andreas "Andi" Thews und einer exklusiven Mischung aus Musikalität und bedingslosem Entertainment ziehen sie jeden in ihren Bann. Der Einsatz der neusten Licht- und Tontechnik, einer LED-Mulimedia-Leinwand und anderen visuellen Highlights, wie Feuershow und pyrotechnische Effekte, lassen jedes swagger-Konzert zu einem besonderen Erlebnis werden (www.swagger.de).