Gleich nach dem Patrozinium an Mariä Himmelfahrt wird in Dankefeld am kommenden Wochenende Kirchweih gefeiert. So zelebriert Ruhestandspfarrer Ewald Thoma am Sonntag, 21. August, um 9.30 Uhr den feierlichen Patronatsgottesdienst. Das äußere Zeichen der Kirchweih ist der Kirchweihbaum, den der Stammtisch "Friedleinsbrüder" am Samstag, 20. August, neben dem Feuerwehrgerätehaus errichtet.
Für die Kirchweih laufen die Vorbereitungen im Gasthof Böllner bereits auf Hochtouren, denn natürlich sollen besondere Leckerbissen zur Kirchweih aufgetischt werden - die traditionellen Speisen ebenso wie moderne Rezepte. Auf jeden Fall sind die Gastwirtschaft und der Biergarten für die Kirchweihgäste bestens gerüstet. Die Gäste von außerhalb müssen in diesem Jahr beachten, dass sowohl die Staatstraße zwischen Kirchaich und Dankenfeld, als auch die Kreisstraße zwischen Trossenfurt und Hummelmarter wegen Neubaus gesperrt sind. Die Umleitung erfolgt für Gäste aus Richtung Bamberg über Neuhausen, für Gäste aus dem Maintal oder den Schleichach-Orten bereits in Unterschleichach über Fatschenbrunn. Der Fuß- und Radweg zwischen Kirchaich und Dankenfeld ist uneingeschränkt befahr- und begehbar. Sabine Weinbeer