Die letzten Septembertage sind gekommen - Zeit für Schwürbitz, sein Kirchweihfest zu begehen. Leider sucht man das frühere Kirchweihtreiben vergebens. Doch die Vereinsgemeinschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kerwa attraktiv zu gestalten.
Schwürbitz ist stolz auf seine beiden Gotteshäuser, ist es doch ziemlich einmalig im Landkreis, in dieser Größenordnung - heute hat der Ort 1448 Einwohner - zwei Kirchen zu besitzen. Stolz ist Schwürbitz darüber hinaus auf seine Traditionsgaststätten. Allerdings sind zur Kerwa nur die Gastwirtschaften "Zum Hirschen" und "Monacos" geöffnet. Der Ort hatte mal elf Brauereien und 20 Gaststätten, allerdings verteilt auf verschiedene Epochen.


Vergnügungspark

Samstag und Sonntag nimmt der Festbetrieb auf der Rathausstraße mit Vergnügungspark für Kinder, Kasperltheater im

Pfarrgarten, Süßigkeiten, Spielwaren, Eisstand, Spiel und Spaß mit dem Spielmobil, Kinderschminken und Ballonwettbewerb Fahrt auf. An beiden Tagen gibt es Kaffee, Kuchen und frische "Kerweskrapfen", deftige Leckereien vom Grill, Fisch- und Lachssemmeln sowie frisch gezapftes Bier. Gefeiert wird samstags und sonntags jeweils ab 17 Uhr auch in den zwei Gaststätten, wo während der Festtage zudem der Mittagstisch gedeckt ist. Eine Zeltkerwa steigt am Samstagabend beim "Lonzo".
Vor dem Bieranstich am Samstag um 14 Uhr durch Schirmherr Bernhard Härtel ist zunächst beim Glockenläuten beider Kirchen innezuhalten.


Festsalut

Dazu erklingt ein Festsalut der Böllerschützen. Darüber hinaus sorgt am Samstag die evangelische Kirchenband "Wolkenlos" für musikalische Unterhaltung.
Höhepunkt werden die Festgottesdienste in beiden Kirchen sein.

Pfarrer Matthias Hain lädt am Sonntag um 10 Uhr zum Festgottesdienst in der evangelischen Kirche ein, ebenfalls um 10 Uhr beginnt der Festgottesdienst mit Pfarrer Diter Glaeser in der Herz-Jesu Kirche unter musikalischer Umrahmung des katholischen Kirchenchores. Start für den Festbetrieb ist dann um 13 Uhr. So gibt es ab 14 Uhr ein Kirchweihkonzert der Blaskapelle Schwürbitz unter Leitung von Michael Stettner.


Gegen FC Marktgraitz

Auf dem Sportgelände des FC Schwürbitz findet am Sonntag um 13 Uhr das B-Klassenspiel FC Schwürbitz II gegen SC Jura Arnstein II statt. Um 15 Uhr steht das Punktspiel FC Schwürbitz gegen FC Marktgraitz auf dem Programm. Gleichzeitig sorgt der FC Schwürbitz fürs leibliche Wohl.
Mit der Hühner-Kirchweih endet am Dienstag die Schwürbitzer Kerwa in den Gastwirtschaften. Horst Habermann