Seit einhundert Jahren wird die Michelauer Kirchweih in der Johanniskirche und auf dem Anger in Michelau gefeiert.
Im Jahr 101 wartet nun die Festfamilie Schug mit einer einschneidenden Neuerung auf: Zwölf Tage soll der Festbetrieb in diesem Jahr dauern. Damit ist die "Michlaarer Kerwa" zu einer der größten und längsten in ganz Oberfranken geworden.
Bunt und abwechslungsreich präsentiert sich die Programmfolge. Den Festbetrieb auf dem Anger und im angrenzenden schattigen Biergarten gibt es jeden Tag ab 17 Uhr. Darüber hinaus wird die Kirchweih aber am offiziellen Kirchweihwochenende auch in den Gaststätten in Michelau kräftig gefeiert.


Traditionelle Spezialitäten

Längst ist die Michelauer Kirchweih auch zu einem Fest für die Gaststätten geworden.