Von Mittwoch, 20., bis zum Montag, 25. September 2017, feiert die 1950-Seelen-Gemeinde Untersteinach mit einem bunten Programm ihre Kerwa. Bestens gerüstet sind die einheimische Gastronomie und die Vereinsheime, die ihre Gäste mit Speisen vom Feinsten verwöhnen werden.
Der Startschuss für die Kerwa erfolgt am heutigen Mittwoch, 20. September, um 17.30 Uhr mit dem Standkonzert der Untersteinacher Blasmusik am Musikheim "Alte Post". Dort wird dann auch um 18 Uhr im Beisein von Überraschungsgästen aus München mit den Böllerschützen aus Neudrossenfeld die Kerwa ausgegraben.
Und am morgigen Donnerstag, 21. September, lädt die Schützengesellschaft ab 18 Uhr zur traditionellen Wurstpartie ins Schützenhaus in der Au ein. Erstmals ist auch der "Lindengarten" im Kerwa-Reigen dabei. Ab 16 Uhr dürfen Schlachtschüssel, Siedwürste, Krenfleisch, Haxen und Kutteln genossen werden.
Am Freitag, 22. September, empfiehlt es sich, früh aufzustehen. Denn es gibt bei der Fortuna Untersteinach wieder Schlachtschüssel mit Straßenverkauf (aber nur bis 11 Uhr!). Zum Mittagstisch sowie zum Abendessen im Sportheim werden Kesselfleisch, Siedwürste, Schlachtplatte, Schweinebraten, Krenfleisch, Haxen und Rippla serviert. Am Freitag gibt's im "Lindengarten" Schnitzel und Breite Rippla, und am Samstag locken Kotelett und Krenfleisch. Abends bietet sich vom Holzkohlengrill Schweinekrustenbraten mit Sauerkraut an.
Am Samstag, 23. September, steht um 17 Uhr das Spiel der Altliga SV Fortuna Untersteinach gegen 1. FC Fortuna Roth auf dem Programm. Und um 19.30 Uhr gastieren die "D Raith-Schwestern mit Band und da Blaimer" im Kleinkunst-Brettla.
Nicht fehlen darf der Kirchweihbetrieb am Samstag und Sonntag in der Peuntwiese. Ab 13 Uhr findet ein Kinder/Jugend-Boccia Turnier an der Peuntwiese statt. Wer Interesse hat, daran teilzunehmen, muss sich noch zwei Mitspieler suchen und sollte sich in der Verwaltungsgemeinschaft Untersteinach bei Theresa Schott unter der Telefonnummer 09225/951529 oder Email schott@vg-untersteinach.de anmelden. Und nach den Kids sind dann die Erwachsenen dran, ihre Fertigkeiten im Bocciaspielen unter Beweis zu stellen.
Neben dem Kinderkarussell der Firma Wiesel aus Thurnau stehen an beiden Tagen auch die Süßigkeiten-, Los- und Schießbude für die Unterhaltung von Klein und Groß parat. Auch warten der AWO-Ortsverband sowie der Siedlerbund mit Kaffee und Kuchen sowie Bratwürsten und Getränken auf. Und im "Highländer" heißt es ab 20.30 Uhr "Hops'n'Malt - a Good old Rock'n Billy".
Der Kirchweih-Sonntag, 24. September beginnt mit den beiden Festgottesdiensten in der Kirche Mariä Heimsuchung um 8.30 Uhr und in der altehrwürdigen Sankt Oswald Kirche um 10.15 Uhr.
Zum Frühschoppen ist am Sonntag ab 10 Uhr ins Musikheim eingeladen. Ab 11 Uhr gibt es Mittagstisch, der Straßenverkauf erfolgt nur zwischen 10 und 11 Uhr! Ab 14.30 Uhr dürfen Kaffee und Kuchen genossen werden. Bei schönem Wetter ist Biergartenbetrieb mit Blasmusik.
Im "Lindengarten" stehen am Sonntag (ab 11 Uhr) Entenbrust, Rehbraten, Rouladen, Sauerbraten und Schäuferla auf der Speisekarte und zum Kerwaausklang am Montag Krenfleisch, Blaugesottene und Haxen.
Am Sonntag darf auf dem Fortuna-Sportgelände ab 13 Uhr das Punktspiel der 2. Mannschaft gegen den 1. FC Kirchleus 2 verfolgt werden. Um 15 Uhr trifft dann die 1. Mannschaft der Fortuna Untersteinach auf den 1. FC Kirchleus. Während der Sonntagsspiele gibt es Bratwürste vom Rost sowie Kaffee und Kuchen. Abends ist im Sportheim Musik geboten. Für das leibliche Wohl ist mit Bratwürsten und Blausud bestens gesorgt.
Am Montag, 25. September, trifft man sich ab 9 Uhr zum Frühschoppen mit Bratwürsten und Blausud. Ab 10 Uhr ist Wirtshaussingen im Sportheim. Mittags darf man sich auf Gansbrust, Schnitzel und Schweinebraten freuen, nachmittags gibt's Kaffee und Kuchen.
Am Kerwa-Montag setzt die Untersteinacher Blasmusik ab 9 Uhr die Tradition des Rumspielens fort, und in der "Alten Post" ist zum Kerwa-Frühschoppen eingeladen. Ab 18 Uhr geht es traditionell zum Begraben der Kerwa. Und anschließend finden das zünftige Wirtshaussingen und der "Leichenschmaus" mit Überraschungsgästen im großen Probensaal statt. kpw