Eine Kirchweih will bestens vorbereitet sein; die Besucher sollen schließlich einiges geboten bekommen: gutes Essen, gutes Bier, gute Unterhaltung. Sorgfältige Organisation und freiwillige Helfer sind dabei gefragt und besonders wichtig. Wer, wie im Fall der Oberhaider Kirchweih, schon seit 25 Jahren an der Ausrichtung der Kerwa beteiligt ist, dem gebührt ein ordentliches Dankeschön. Das sehen auch die Oberhaider so und planen zum 25-jährigen Jubiläum der Kirchweih nicht nur einen zusätzlichen Tag zum Feiern ein, sondern auch eine Ehrung der Organisatoren. Der Kirchweihverein unter dem Vorsitz von Günter Hummel bringt sich seit einem Vierteljahrhundert bei der Planung und Durchführung ein. Die Würdigung findet nach dem Bieranstich durch Bürgermeister Carsten Joneitis am Samstag, 29. August, 19.30 Uhr, statt.
Eröffnet wird die Oberhaider Kerwa aber bereits am Donnerstag, 27. August, um 18 Uhr.