GREMSDORF. Warum steht in Gremsdorf fast direkt an der B470 am Wochenende ein Zelt? Es ist Kirchweihzeit und die Kerwa findet natürlich mitten im Ort statt. So kann jeder Vorbeifahrende sehen: Hier ist was los im Ort!
Die Einheimischen und ihre Gäste wissen es sowieso: Vom 4. bis 7. September wird gefeiert in Gremsdorf und das nicht zu knapp. Schlachtschüssel im Zelt zur allgemeinen Stärkung am Freitag ab 17 Uhr, das gehört selbstverständlich dazu. Am Abend macht dann die Jugend den Auftakt. Ab 22 Uhr spielen "Forget my name" im Zelt. "Locker bleim, sexy ausschaua" ist eines ihrer Mottos und dass sie musikalisch was drauf haben, beweist schon die Tatsache, dass das "Ortsgewächs" sich ursprünglich eigentlich nur aus Spaß zusammengefunden hat und inzwischen häufig in Kneipen und bei Kirchweihen in der Region zu Auftritten gebeten wird.


Auftritt der Bläserjugend

Der Seniorennachmittag am