Der Weinstall der Schmidts liegt mitten in der schönen Umgebung des Weinparadieses und ist längst dafür bekannt, dass man hier zünftig feiern und lecker genießen kann - so auch am Wochenende. Der ehemalige Weinstall wurde zur urigen Weinstube, der Winzerhof bietet Platz für gutgelaunte Hofschoppenfest-Besucher. Die dürfen sich auf Weine und Brände aus eigenem Anbau freuen, auf allerlei kulinarische Leckerbissen und auf Musik. Der Alleinunterhalter Charly läuft an beiden Tagen zur Höchstform auf.
Los geht's am Samstag ab 15 Uhr und am Sonntag ab 11.30 Uhr. Gutes Wetter ist bestellt, schlechtes Wetter soll der guten Laune aber keinen Abbruch tun. Mit überdachten und beheizten Plätzen ist vorgesorgt.
Verschiedene Leckereien vom Grill bilden an beiden Tagen die passende Unterlage für Silvaner, Bacchus, Rotling, Müller-Thurgau und Co. Darüber hinaus zaubern Elke Schmidt und ihr Küchenteam noch allerhand mehr auf die Speisekarte. Freuen darf man sich zum Beispiel auf Hähnchenbrust auf Traubensahnesoße, Zanderfilet im Speckmantel auf Silvanersoße mit Bandnudeln, leichte Pasta-Gerichte, knackige Salate oder Schwarzbrotburger mit Bergkäse. Zum Mittagstisch am Sonntag wird natürlich traditionell auch noch ein leckerer Winzerbraten aufgetischt. Wem danach nach einem kleinen Verdauungsspaziergang ist - die Lage des Winzerhofs könnte als Ausgangs- oder Zielpunkt eines Ausflugs schöner nicht sein. An den Nachmittagen kommen übrigens die Kuchenliebhaber auf ihre Kosten. Die Tasse Kaffee schmeckt gerade am Sonntag besonders gut, wenn ab 14.30 Uhr dazu die Bergmannskapelle Knauf aus Iphofen spielt. Genießen, Entspannen, Wohlfühlen - das geht bei den Schmidts.