Ein abwechslungsreiches Musikprogramm, dazu viele unterschiedliche Köstlichkeiten, wie sie selten auf einmal angeboten werden: Diese Mischung macht den Charme des Schlossplatzfestes aus.
Gefeiert wird vom 14. bis 18. Juli mit Partymusik, Soul & Funk, Rock und Oldies sowie kulinarischen Spezialitäten wie Steaks und Krabben, Hummer, Spanferkel und Shrimps sowie Pils, Prosecco und vielem mehr - hier kommt jeder auf seinen Geschmack.


Umsonst und draußen

Das Schlossplatzfest ist das Fest von Coburgern für Coburger. Regionale Künstler, Bands, Unterhaltung, große Shows und ein breites gastronomisches Angebot erwarten die Gäste unter dem Motto "Umsonst und draußen" nun schon seit 31 Jahren.
Auf der Musikbühne spielt jeden Abend eine andere Spitzenband. Jeden Abend eine andere Musikrichtung, jeden Abend ein Höhepunkt für alle Musikfreunde.

Internationale Varieté-Künstler aus ganz Deutschland und der halben Welt geben auf der Showbühne ihre atemberaubenden Vorstellungen.
Unterstützt werden diese Künstler von den Tanzschulen und Showtanzgruppen unserer Region. Moderiert wird die Showbühne von Marcelini, der jeden Tag einen anderen Co-Moderator als Gast dabei hat.
Wichtig für die Atmosphäre auf dem Platz, die zum Verweilen und auch zum Verzehr einlädt, ist buntes Leben, das abseits der Bühnen stattfindet.
Dies wird von den Walk-Act-Künstlern Robot Man Oliver Kessler und Cahrisma Animation bunt, abwechslungsreich und immer wieder spektakulär gestaltet.


Highlight: Varieté-Show

Am Freitag, 15. Juli, wird ab 21 Uhr die Showbühne zur größten Open-Air-Varietébühne Bayerns.


Die Absolventenshow der Staatlichen Schule für Artistik Berlin zeigt in zwei mal 45 Minuten ein atemberaubendes Spektakel. Neun junge Artisten zeigen ihre Show "Initial" im Rahmen der aktuellen Deutschland-Tournee, die sie auch in den Wintergarten in Berlin, ins Friedrichsbau Varieté nach Stuttgart und in Roncalli"s Apollo Varieté nach Düsseldorf führt. In Coburg ist eines der wenigen Gastspiele in Deutschland, bei dem die Zuschauer keinen Eintritt für diese einmalige Show zahlen müssen. Mehr Informationen zum Programm gibt es im Internet unter www.schlossplatzfest-coburg.de.