KÖDNITZ/HEINERSREUTH. In Heinersreuth versteht man es, Feste zu feiern - und eines davon ist das traditionelle Scheunen-Sommernachtsfest der Freiwilligen Feuerwehr Heinersreuth, das am Samstag, 18. Juli, ab 19 Uhr in dem schönen Ort stattfindet. Selbstverständlich haben sich die verantwortlichen Männer und Frauen um Feuerwehr-Vorsitzenden Michael Heisinger auch heuer wieder viel Mühe gemacht, das Fest für alle Besucher zu einem Erlebnis werden zu lassen, um allen Gästen einige schöne Stunden in der herrlich geschmückten Festscheune zu bieten.
Los geht es mit dem Scheunen-Sommernachtsfest ab 19 Uhr mit Sau am Spieß, darüber hinaus gibt es Käsestangen, und natürlich dürfen auch Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Zünftig geht es ab 20 Uhr weiter, wenn die Band "Frankenbauer" bei freiem Eintritt zum Brucktanz aufspielt. Daneben gibt es für die kleinen Besucher eine Hüpfburg, während sich die Erwachsenen an der Bar erfrischen können.
Es lohnt sich also, dem kleinen, idyllischen Ort mit seiner festlich geschmückten Scheune einen Besuch abzustatten, um beim Fest der guten Nachbarschaft dabei zu sein. In diesem Sinne: Auf nach Heinersreuth zum Scheunen-Sommernachtsfest!