Zehn Jahre Pfingstweinfest im Winzer Sommerach Weinreich - wenn das kein Grund zum Feiern ist! Gelegenheit dazu gibt es in diesem Jahr von Freitag, 13., bis Montag, 16. Mai.
Bereits seit 2006 feiern die Winzer Sommerach das traditionelle Pfingstweinfest: Ein abwechslungsreiches Musikprogramm, kulinarischen Köstlichkeiten und der Sommeracher Weinbummel machen Lust und Laune auf den Sommer. Dazu gehören natürlich auch die fruchtig-frischen Sommerlust-Weine.
Am Freitag sind ab 20 Uhr die Tanzkinder aus Würzburg zu Gast mit Akustik, Reggae, Flamenco, Funk und Samba. Am Samstag wird die Band Salsa Verde mit ihrer dynamischen, kubanischen Musik die Gäste mitreißen. Los geht es um 20 Uhr.


Musikalische und kulinarische Highlights

Der Sonntag beginnt schon mit einem Jazzfrühschoppen ab 11.30 Uhr, zu dem die Musikstudenten unterhalten. Ab 15 Uhr gibt es zwei Gitarren und zwei Stimmen mit Suzan Baker & Dennis Lüddicke und ab 19.30 Uhr steht mit der Monkeyman Band groove & dance music auf dem Programm.
Am Pfingstmontag unterhalten zum Mittagessen Red Pack mit ihrer jazzig-akustischen Musik, ab 17.30 Uhr gibt's dann Musik direkt unter die Haut, von Pop bis Power-Rock - mit dem Acoustic Carousel.
Für weitere Sinnes- und Genussfreuden sorgt Markus Grein mit seinem Team. Zum Nachtisch oder zum Nachmittagskaffee gibt es in der Kaffee-Lounge hausgebackene Kuchen der Winzerinnen. Für die Unterhaltung der Kleinen ist am Sonntag von 14 bis 18 Uhr in einer Mal- und Bastelecke gesorgt.


Leckere Tour

Auch in diesem Jahr findet während des Pfingstweinfestes der Sommeracher Weinbummel mit Kellermeister Helmut Glaser statt. Eine kurzweilige, lustvolle und leckere Tour durch Natur, Weinschule und Winzerkeller inklusive Frizzantebegrüßung und drei Weinen. Anmeldung vorab auf www.winzer-sommerach.de oder 09381/80610 ist nötig. Der Weinbummel dauert zirka zwei Stunden, die Kosten liegen bei 15 Euro pro Person, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Termine: Freitag 14 Uhr, Samstag 14 Uhr und 17 Uhr, Sonntag 10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr, Montag 11 Uhr und 14 Uhr.
Für alle Festbesucher sind zudem folgende Informationen wichtig: Der Weinausschank öffnet am Freitag ab 12 Uhr, von Samstag bis Montag ab 10 Uhr. Kulinarische Köstlichkeiten gibt es am Freitag ab 14 Uhr, am Samstag ab 13 Uhr sowie am Sonntag und Montag ab 11 Uhr. red