Das Wochenende steht in Ebersdorf ganz im Zeichen der traditionellen Kirchweih. Bereits ab Donnerstag wird der beliebte "Merch", in unterschiedlichen Varianten angeboten. Ein lohnender Besuch ist der Kirchweihmarkt am Sonntag, 16. Oktober, der in der Ortsmitterund um die Canterstraße und der Pfarrgasse veranstaltet wird und für große wie kleine Besucher einiges zu bieten hat.
Auf ihre Kosten kommen beim Vergnügungspark und auf der Hüpfburg die Jüngsten. Rund 30 Stände der Werbegemeinschaft, der Vereine und Verbände zeigen einen eindrucksvollen Querschnitt der verschiedenen Angebote, Dienstleistungen und Vereinsvielfalt. Daneben gibt es zahlreiche Aktionen.
Am Stand der Werbegemeinschaft Ebersdorf werden jeweils um 14, 15 und 16 Uhr attraktive Sachpreise verlost. Direkt im Anschluss bringen die Schüler der Schule für Harmonie mit ihren Vorführungen den Besuchern die chinesische Kampfkunst "Wushu" näher.

Gemeinsam mit dem Team "HÜÄH" bieten die Gemeindewerke Ebersdorf von 13 bis 17 Uhr durchgängig ein Stromradeln an, das für einen guten Zweck bestimmt ist. Ab 14 Uhr können die Nachwuchsgärtnerinnen und Gärtner am Stand des Obst- und Gartenbauvereins ihre Kürbisse abgeben, die gegen 16.15 Uhr prämiert werden.


Wieder ein Biathlon-Star zu Gast bei Bernd Franzkowiak

Bernd Franzkowiak ist es heuer gelungen, den Biathleten Andi Birnbacher an seinen Stand zu holen. Unter anderem holte Birnbacher 2008 den Weltmeister-Titel in der Mixed-Staffel. Am Stand von Reifen-Franzkowiak wird der erfolgreiche Biathlet aus dem Nähkästchen plaudern. Besonderen Besuch erwartet Bürgermeister Bernd Reisenweber, denn um 14.30 Uhr haben sich die beiden Tanten "Marika und Mariechen" angekündigt.


Um 14.45 Uhr erfolgt dann der offizielle Start von bürger.link, dem offenen und kostenlosen W-LAN von Bürgern für Bürger in Ebersdorf. Auf der Kirchentreppe unterhält ab 16.30 Uhr der "kleine Chor" des Gesangvereins Ebersdorf mit bekannten und beliebten Liedern und die Kinderwelt Sankt Laurentius erwartet die Besucher zu einer Kaffeetafel vor der Kirche.

 


Viel los im Sportheim

Einen regen Betrieb gibt es bis von Donnerstag bis Samstag im Sportheim des SC Sylvia Ebersdorf. Dort werden an den jeweiligen Tagen und während des Spielbetriebs unterschiedliche Schmankerl angeboten. Am Freitag, 14. Oktober spielt um 17 Uhr die Altherrenmannschaft gegen den TSV Sonnefeld. Am Samstag, 15. Oktober trifft das zweite Herrenteam um 13 Uhr auf den TSV Unterlauter. Anschließend hat die erste Mannschaft ab 15 Uhr den TSV Pfarrweisach zu Gast. ake