Martinsheim. Beim Martinsheimer Dorffest geht es am Wochenende wieder rund: Bürger und Gäste feiern die 23. Auflage des Festes mit mächtig guter Stimmung.
Los geht's am Samstag, 18. Juli, mit den Bavarian Beat Boys, die gemäß ihres Mottos "Rockin' all over the world" an diesem Abend einen Halt in Martinsheim einlegen. Die Bayerisch-Fränkische Allroundband aus dem Aalbachtal besticht durch die originelle Instrumentierung und die eigens angefertigten Arrangements. Die Kombination aus dynamisch gespieltem Bass, rockigem Saxophon und grooviger Gitarre verleiht dem typischen "bavarian Beat Boys"-Sound eine unvergleichliche Transparenz. Bei ihren Auftritten verzichten die Beat Boys komplett auf technische Unterstützung. Der Eintritt ist an diesem Abend frei, ebenso wie am Sonntag, 19. Juli. Der beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst am Dorfplatz. Ab 11.30 Uhr gibt es ein typisch fränkisches Mittagessen. Ab 13.30 Uhr werden die Ehrengäste begrüßt und engagierte Martinsheimer werden für ihren Einsatz geehrt.
Schwungvolle Vorführungen der Gymnastikgruppen, ein Kinderflohmarkt mit allerhand Nützlichem, Schönen und Dekorativen sowie eine große Kaffee- und Kuchenbar locken am Nachmittag zum Festplatz. Beim Kinderprogramm wird garantiert niemandem langweilig.
Bevor die Martinsheimer ab 20 Uhr den stimmungsvollen Festausklang einläuten, bringt die Zumba-Trainerin des TSV alle Tanz- und Sportbegeisterten so richtig ins Schwitzen. Unter dem Motto "Sommer, Sonne, gute Laune" darf bei rhythmischen Klängen nach Herzenslust geschnuppert werden.

Ein reizvolles Dorf

Martinsheim ist die südlichste Weinbaugemeinde im Landkreis Kitzingen. Wander- und Radfreunde können hier eine abwechslungsreiche Landschaft erkunden.
In der landschaftlich reizvollen Umgebung an den Ausläufern des Steigerwaldes wird auf den fruchtbaren Ackerlagen (1972 Hektar) intensive Landwirtschaft betrieben - und in den Dörfern kommen die Tradition und das Vereinsleben nicht zu kurz.
Dazu gehört unter anderem auch das Dorffest in Martinsheim. ljr/red