Seit vielen Jahren war die von der Freiwilligen Feuerwehr Burgberg veranstaltete Berger Kerwa eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Stadt. Nachdem im letzten Jahr das Fest ausfallen musste, hat nun die Zimmerstutzen-Schützengesellschaft Lichtenfels die Aufgabe übernommen, die traditionsreiche Veranstaltung im Bergschlossgarten fortzuführen.
Die Schützengesellschaft hat einen Bezug zur Berger Kerwa, da das Kerwa-Schießen auf der Schießanlage der Zimmerstutzen ausgetragen wurde. Zum Auftakt am Freitag lautet ab 17 Uhr die Devise "Rock auf dem Berg" mit den Rockbands "Prompt" und "Asphalt", wobei besonders die Jugend voll auf ihre Kosten kommen wird. Ein besonderes Event wartet dann um 23 Uhr auf die Besucher, wenn die Feuershowgruppe "Lichterloh" aus Coburg beeindruckende Feuerspielereien präsentieren wird.

 


Festgottesdienst um 9 Uhr

Am Samstag beginnt der Festzeltbetrieb um 16 Uhr, ehe um 17 Uhr Bürgermeister Andreas Hügerich den Bieranstich vollziehen wird. Ab 18 Uhr wird die sechsköpfige Band "Partyfranken" um Sängerin Katha mit eingängigen Melodien, von den Schürzenjägern bis ACDC, für Feierstimmung sorgen. Der Sonntag wird um 9 Uhr vom Festgottesdienst in der Jakobus-Kapelle unter Mitgestaltung der Chorgemeinschaft Liturgischer Chor/Sängergilde eingeleitet, dem sich eine Fahrzeugsegnung sowie um 10 Uhr ein Weißwurstfrühschoppen anschließt.
Um 17 Uhr sollte man das Kirchweihkonzert in der Burgbergkapelle mit der Vokalgruppe "Nuova Canzone", begleitet von Anne-Rose Werners (Flöte) und Jitka Maisel (Orgel und Gesamtleitung), nicht versäumen.

 

Um 18 Uhr ist dann Peter Hofmann Garant für einen unterhaltsamen Abend.


Jedermann-Schießen

Wichtiger Bestandteil der Berger Kerwa ist das Jedermann-Schießen auf der Schießanlage der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft am Samstag von 14 bis 18 Uhr und Sonntag von 10.30 bis 15.30 Uhr. Für Jugendliche unter zwölf Jahren steht ein Lichtpunktgewehr zur Verfügung. Für Kinderbelustigungen sorgen am Sonntag die Pfadfinder. Am Montag schließt sich an den um 18 Uhr stattfindenden Gottesdienst für verstorbene Mitglieder des Kapellenvereins Burgberg in der Burgbergkapelle um 19 Uhr die Preisverteilung des Jedermann-Schießens (Einzel und Mannschaft) und die Proklamation des Berger Kerwa-Königs im Festzelt an. Die musikalische Unterhaltung des Kerwa-Ausklangs gestaltet Steffen Wöhner. Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Am Samstag ab 16 Uhr und am Sonntag ab 14 Uhr wird auch Kaffee und Kuchen gereicht. Die Zimmerstutzen-Schützengesellschaft freut sich auf Ihren Besuch. Alfred Thieret