Es ist wieder soweit: Am Pfingstmontag startet mit dem 39. Himmelkroner Staßenfest eines der größten und beliebtesten Heimat- und Bürgerfeste in der gesamten Region. Die Gemeinde Himmelkron und zahlreiche Vereine, Verbände, Parteien und die Evang. Kirchengemeinde haben wieder ein tolles Fest für die ganze Familie organisiert.
Nach wie vor gilt: Freier Eintritt und supergünstige Preise bei Essen und Getränken.


Um 13.30 Uhr startet der Festumzug

Wie gewohnt startet um 13.30 Uhr wieder ein farbenprächtiger Festumzug aller Mitwirkenden. Die Eröffnung auf der Show-Bühne wird wieder Bürgermeister Gerhard Schneider vornehmen. Anschließend werden der Erste Bürgermeister der Partnerstadt Kynšperk n.O., Tomáš Svoboda, und der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner sprechen.
Auf der Show-Bühne, diesmal auf dem Partnerschaftsplatz, moderiert DJ Reiner Assmann wieder ein vielfältiges Programm. Die fast 40-köpfige Kynšperker Stadtkapelle mit zünftiger böhmischer Blasmusik und die temperamentvollen Majoretten bringen Stimmung gleich zu Beginn.
Dann wird in Himmelkron erstmals Daniel Hochsteiner, der Weltmeister der Tennis-Jongleure, mit einer atemberaubender Show begeistern. "Umwerfende Komik" garantiert der Oberkellner Luigi di Castello.
Unverzichtbar: Afro-Samba, die Stimmungsmacher, welche Himmelkron wieder zum Beben bringen. Neu und erstmals in Himmelkron: Canto Sur - faszinierende Klänge aus Südamerika, erleben Sie rhythmische Musik der Extraklasse!
Zum Verlieben und Probieren: Monsieur Chocolat - der lebende Schokoladenautomat. Und wieder dabei: Los Gafudos - mit ihrer bezaubernden Sängerin Anette.


Marktstände und Fahrgeschäfte

Und Himmelkron wird wieder zur Fußgängerzone und Party-Meile. Neben zahlreichen Marktständen gibt es wieder besondere Kinderbelustigungen mit Eisenbahn und Riesen-Tombola. Niedrig Preise bei Speisen und Getränken lassen das Himmelkroner Straßenfest mit Pfingstmarkt jährlich wieder immer zu einem echten Renner werden, das Tausende Besucher von nah und fern anzieht.