Zum 36. Mal richtet die "Werbegemeinschaft Neustadt- Aktiv" das zweitägige Herbstfest aus. Die Stadt Neustadt mit ihrem Bürgermeister Klaus Meier organisiert am Sonntag als weitere Attraktion den Michaelismarkt mit rund 80 Händlern.
Reinhard Wendel, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, hat mit seinen beiden Stellvertreterinnen Claudia Münz und Elisabeth Seeg-Probst und den Mitgliedsbetrieben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Musik, verschiedene Vorführungen, Verlosung von 300 Gewinnen und verkaufsoffener Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr stehen im Mittelpunkt.


Eintritt frei

Den musikalischen Auftakt bestreitet der "Weisendorfer Sound Express" am Samstag um 19 Uhr. Matze (Keyboard), Frank (Gitarre, Trompete, Gesang), Simi (Gesang), Peter (Bass) und Uli (Schlagzeug), die alle aus dem Raum Weisendorf bei Erlangen stammen, wollen mit Schlagern, Rock und Pop auf dem bestuhlten Marktplatz unterhalten. Die Band ist schon seit vielen Jahren in ganz Süddeutschland auf großen Festen zu hören. Der Eintritt ist frei.
Am Sonntag um 12.30 Uhr ist es dann an der "Stadtkapelle Frankenland", mit Schwung in einen ereignisreichen Tag zu geleiten. Die Stadtkapelle mit ihren rund 45 Aktiven samt Dirigent Matthias Eckert hat Polkas, Film- und Musicalmelodien, Rock und Pop im Repertoire. Gleichzeitig öffnen die Geschäfte bis 17.30 Uhr ihre Türen. Um 13 Uhr ist es an Reinhard Wendel und Bürgermeister Klaus Meier, vor dem Rathaus offiziell den Startschuss für das Herbstfest zu geben.


Viele Attraktionen

Die Automeile in der Wilhelmstraße wird wieder viele Autofans in ihren Bann ziehen. Es werden auch neue Automodelle vorgestellt. Aktionen für Kinder gibt es reichlich: Bereit stehen u. a. eine große Hüpfburg, Bungee-Jumping und Spielparcours des Handball-Clubs. Die Kinder können sich außerdem schminken lassen und den Clown "Tini" erleben. Die Foto-Ausstellungen in der Sparkasse haben die Themen "Arbeitswelten in Neustadt" und "Ge-Schichten". Zu jeder vollen Stunde wird das Wäschehaus Ströbel die Besucher zur Modenschau begrüßen. Kaffee und Kuchen bieten der Oberlin Kindergarten und die "Offene Hilfe Aron" in der Parkstraße an. Zum Michaelismarkt in der Bahnhofstraße werden rund 80 Händler erwartet. Das Angebot ist umfangreich, an den Ständen gibt"s u. a. Bekleidung, Lebensmittel, Blumen, Geschenkartikel, Garten- und Haushaltsutensilien.


Verlosung

Höhepunkt ist die große Verlosung am Neptunbrunnen. Vom 11. bis 24. September können in den Neustadter Geschäften "Glückslose" gekauft werden. Um 17.30 Uhr werden diese Lose von Karpfen-Königin Nina Hock, Reinhard Wendel und Klaus Meier aus dem Neptunbrunnen am Marktplatz herausgefischt. Es gibt 300 Preise im Wert von 3000 Euro. Die Gewinnlose werden am Montag in der Presse veröffentlicht.
Rainer Fritsch