Wer es gemütlich mag und eine malerische Umgebung schätzt, ist beim Seefest in Thurnau bestens aufgehoben. Zum 30. Mal lädt der TSV am Wochenende zu dieser Traditionsveranstaltung an den Ufern des idyllischen Schlossweihers im Herzen des Töpferorts ein. Kultur, Genuss, Tradition und gemütliches Beisammensein stehen dabei an erster Stelle. Zudem startet der TSV Thurnau am Sonntag, 22. Juli, mit dem Heimspiel gegen den TSV Neudrossenfeld III in die Saison 2018/19.
Das Seefest beginnt am Samstag um 19 Uhr mit einem musikalischen Abend mit "Michl & Metzler". Klaus Metzler, der im Musikgeschäft ein alter Hase ist und früher mit "Westend" die Tanzsäle aufgemischt hat, aktuell bei "Christine set the scene" und "blao" mit seinem Kontrabass und seiner Stimme das Fundament legt, bearbeitet in diesem neuen Duo das Helicon, sein Akkordeon und den Kontrabass, während Siggi Michl die Gitarre spielt und kleine rhythmische Welten mit einer elektronischen Trommel baut. Sie interpretieren sehr eigenwillig bekannte Gassenhauer der Popgeschichte wie zum Beispiel Lieder von Dahlia Lavi, Michael Jackson, Albert Hammond, Werner Schmidbauer, uvm., aber auch Songs von Michl.



Programm für Groß und Klein
 

An den verschiedenen Buden verwöhnt die große Sportlerfamilie die Gäste mit allerhand kulinarischen Spezialitäten. Dazu gibt es flüssige Köstlichkeiten der Kulmbacher Brauerei. Gegen 20 Uhr wird am Uferweg auch die Bar ihre Pforten öffnen.
Mit einem ökumenischen Gottesdienst direkt am See startet um 10 Uhr der Festsonntag. Dem Gottesdienst unter freiem Himmel schließt sich ein Weißwurst-Frühschoppen mit Stefan Hofmann an. Gegen 14 Uhr kommen dann speziell die kleinen Gäste auf ihre Kosten. Während die Eltern an einem schattigen Fleckchen ein Stück der selbtgebackenen Kuchen und eine Tasse Kaffee genießen können, laden die Mitarbeiter des Spielmobils des Kreisjugendrings zu lustigen Spielen ein. Ein Kletterfelsen rundet die Aktionen auf dem Land ab.
Doch das Seefest wäre nicht vollständig, wenn nicht auch wieder die unsinkbaren Badewannen der Firma Schwender zu Wasser gelassen würden. In ihnen können die Jungen und Mädchen über den Schlossweiher paddeln, ein Mordsspaß, denn die Wannen tun nicht immer das, was der Matrose möchte.
Mit Unterhaltungsmusik von Siggi Münch und weiteren Gaumenfreuden klingt das 30. Thurnauer Seefest dann am Abend aus. Der TSV Thurnau würde sich freuen, wieder viele Gäste begrüßen zu können.