Es ist wieder soweit! Die Moonlight-Serenade - "das Event zum Schuljahrsend'" der Berufsfachschule für Musik und der Musikschule des Landkreises Rhön-Grabfeld geht in diesem Jahr am Freitag, den 22. Juli, ab 19 Uhr im Hof der Alten Volksschule in Bad Königshofen zum 19. Mal über die Bühne. Schon traditionell verabschieden sich beide Einrichtungen mit der Moonlight-Serenade in die Sommerferien und bedanken sich bei ihrem Publikum für den Besuch der vielfältigen Veranstaltungen und Konzerte.


Eröffnung mit der Junior Big Band

Die Junior Big Band wird den Abend eröffnen. Diese Nachwuchsgruppe der Kreismusikschule unter der Leitung von Udo Schneider gewinnt bei ihren Auftritten durch ihre unbeschwerte Musizierfreude und ihr hervorragendes Zusammenspiel stets die Herzen der Zuhörer.
Danach nimmt die Big Band der Berufsfachschule für Musik auf der Bühne Platz. Sie ist in diesem Jahr mit ihrem "opening" Teil eines Musikfestivals, das der Verein "flammabis - zeitgenössische Musik" 2016 unter dem Titel "in exilio" zum ersten Mal unterfrankenweit ausrichtet. Dabei wird unter dem Thema "Berlin to Broadway" in einem kurzweiligen Event ein bewegender Eindruck von Musik und Schicksal emigrierter Komponisten des frühen 20 Jahrhunderts vermittelt. In die unter der Leitung von Udo Schneider erarbeiteten Stücke und Songs wird Christian Meyer einführen und sie kurz erläutern.
Ein bunter Reigen brillant gespielter Musik und tiefere Einblicke in die Wandlungen der Musik, sowie die schicksalhaften Auswirkungen dramatischer gesellschaftlicher Umbrüche auf Einzelne und das kulturelle Empfinden überhaupt, wie es sich gerade in der Musik widerspiegelt, erwarten die Zuhörer im ersten Teil dieses außergewöhnlichen Open-Air-Events.


Überregional bekannt

Den zweiten Teil des Abends übernimmt dann die Vocal & Brass Big Band der Kreismusikschule. Die Band hat sich auch überregional schon einen großen Namen gemacht und ist auch in diesem Jahr ein wahrer Magnet für viele ehemalige Musikschüler.
Am späteren Abend wird sich die Rockformation "Sound' a'Holics" der Fachabteilung "Rock-Pop" der Berufsfachschule mit rockig-fetzigen Stücken vorstellen.
Die Moonlight-Serenade wird in bewährter Weise Udo Schneider leiten. Er ist der Bandleader aller drei Big Bands und unterrichtet an der Berufsfachschule für Musik und an der Musikschule des Landkreises Rhön-Grabfeld die Fächer Posaune, Bariton, Tenorhorn, Tuba, Unterrichtsmethodik und die Fachabteilung Rock-Pop. Er ist wie immer der Garant für eine schwungvolle Jazznacht.
Für Speisen und Getränke sorgen die Verantwortlichen des Gesangvereins Harmonia Bad Königshofen und des Musikvereins Merkershausen.
Wichtig: Bei schlechter Witterung findet die Moonlightserenade nicht statt. Der Eintritt zur Serenade beträgt 2 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.
Regina Vossenkaul