Am Sonntag, 8. Juli, lädt die Feuerwehr Buchau-Dörfles zum ersten Mal zum Buchauer Sommerfest ein. Gefeiert wird in und an der Festhalle beim Feuerwehrhaus. Die Veranstaltung verspricht ein Riesenspaß für die ganze Familie zu werden, denn die Feuerwehr hat ein ansprechendes und abwechslungsreiches Programm für jedes Alter auf die Beine gestellt.
Das Festprogramm beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in St. Michael. Den Gottesdienst hält Pfarrer Ulrich Jobst, der selbst einer der derzeit 37 Aktiven der Feuerwehr ist. Im Anschluss formiert sich ein Umzug zur Festhalle, wo ab 10 Uhr herzlich zum Weißwurstfrühschoppen eingeladen ist.
Ab 14.30 Uhr geht es mit einem Familiennachmittag weiter. Während es sich die Erwachsenen bei Kaffee und Kuchen gemütlich machen, können sich die kleinen Besucher auf einer Hüpfburg austoben. Aber das ist noch nicht alles: Als besondere Aktion bietet die Feuerwehr Buchau-Dörfles Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto an. Ab 16 Uhr gibt es dann noch Stimmungsmusik mit der Band "Die Fregger" aus Kasendorf.
Für das leibliche Wohl stehen diverse Leckereien bereit: Es gibt Bratwürste, Pommes, Lachsbrötchen, Käsebrot und sogar vegane Gerichte. Ab 16 Uhr erwartet die hungrigen Besucher ein kulinarischer Hochgenuss: Pulled Pork aus dem Smoker - auf Fränkisch "grupfta Sau".
Natürlich werden auch diverse Getränke angeboten. Wer Abwechslung sucht, kann es sich in der Cocktaillounge auf urigen Palettenmöbeln oder Strohballen gemütlich machen und sich mit sommerlichen Drinks verwöhnen lassen.
Am Montag lädt die Feuerwehr Buchau-Dörfles, die übrigens jedes Jahr den Walter-Richter-Gedächtnislauf ausrichtet, die älteren Gemeindemitglieder noch zu einem Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen ein. Jürgen Scheibe