«Damit war Benzin so teuer wie nie zuvor», teilte der Autofahrerclub am Mittwoch in München mit. Diesel koste zurzeit im Schnitt 1,521 Euro und sei damit um 0,1 Cent billiger geworden. Der hohe Rohölpreis von mehr als 124 Dollar je Fass und die Schwäche des Euros gegenüber dem Dollar seien die Hauptursache des hohen Preisniveaus, erklärte der ADAC. Autofahrer könnten mit einer vorausschauenden Fahrweise ihren Verbrauch reduzieren und sollten die Tankstellenpreise in der Umgebung vergleichen.