Die Branche präsentiert bei der weltgrößten Caravanmesse die neuen Modelle für die kommende Saison. Bis zum 7. September werden mehr als 170 000 Besucher zur weltgrößten Caravanmesse erwartet.

Zu sehen sind in Düsseldorf Fahrzeuge vom Mini-Wohnwagen für gut 7500 Euro bis zum Luxus-Reisemobil für über 1,5 Millionen Euro. Im Trend seien vor allem Kompaktfahrzeuge, hieß es vor dem Start. Zuwächse hat die Branche zuletzt vor allem bei Fahrzeugen im unteren Preis-Bereich verzeichnet.

Parallel zu der Caravanmesse läuft vom 5. bis 7. September die Wandermesse TourNatur. In zwei Hallen werden mehr als 5000 Wander-Reiseziele sowie Ausrüstung für Wandern und Trekking präsentiert.