Zugleich sei der Absatz von traditionellem Röstkaffee um 10 Prozent zurückgegangen, schreibt das Magazin unter Berufung auf Daten des Marktforschungsunternehmens IRI. Demnach haben 5,8 Millionen Verbraucher hierzulande 2013 Kaffeekapseln gekauft, 20 Prozent mehr als im Jahr davor.

Die wachsende Liebe der Deutschen zu Kaffeekapsel-Systemen lässt indes auch die Müllberge in die Höhe wachsen. Umweltschützer kritisieren den Trend deswegen als Verschwendung.