Der Asteroid namens 2015 TB145 passiert laut Nasa-Angaben die Erde an Halloween in einer Entfernung von gerade einmal rund 490.000 Kilometern (0,00326 Astronomische Einheiten oder 1,3 Monddistanzen). Dies ist so nahe wie kein Asteroid vor dem August 2027. Dann wird 1999 AN10 die Erde in nur 380.000 Kilometern Entfernung passieren. Das klingt nach viel, ist aber für Astronomen sozusagen haarscharf.

2015 TB145 wurde trotz seiner Größe erst am 10. Oktober vom Pan-STARRS-I-Teleskop auf Hawaii entdeckt. Trotz der rund 320 Meter Durchmesser und der großen Nähe hat die Nasa dem Asteroiden nur mit einer "1" auf der Torino-Skala bewertet. Die Skala von 0 bis 10 bewertet das Risiko eines Einschlags für die Öffentlichkeit. Bisher hat noch kein Objekt jemals mehr als eine "4" erhalten.
2015 TB145 wird trotz seiner Größe nicht mit bloßem Auge zu erblicken sein. Auch mit optischen Teleskopen wird man sich schwer tun, da der Himmelskörper sich optisch nahe an hellen Objekten wie Mond und danach der Sonne bewegen wird.