Der 32 Jahre alte Ratinger verbesserte sich in der neuen Weltrangliste vom Montag zwar auf Platz 51, jedoch erhalten nur die besten 50 eine Einladung zum ersten Major-Turnier des Jahres vom 11. bis 14. April. Vor Siem schob sich noch Russell Hanley (USA). Eine kleine Chance hat Siem noch: Der Sieger der Texas Open in dieser Woche bekommt das letzte Ticket für Augusta.