Dank der Bonussekunden durch seinen insgesamt zweiten Etappensieg bei der Rundfahrt in Dubai eroberte Kittel auch den ersten Rang in der Gesamtwertung. Zweiter im Klassement hinter dem Thüringer vom Team Etixx-Quick Step wurde der Italiener Giacomo Nizzolo von Trek-Segafredo. Auf Rang drei fuhr der Spanier Juan José Lobato.