Ein anonymer Anrufer habe gesagt, dass an fünf Stationen Bomben explodieren könnten, meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf Polizeiangaben. Bei einer Prüfung sei nichts gefunden worden, teilten die Metro-Betreiber bei Facebook mit. Die Stationen wurden wieder geöffnet.

Am Abend spielen Real Madrid und der FC Liverpool das Champions-League-Finale in der ukrainischen Hauptstadt aus. Nach Angaben der örtlichen Behörden sind rund 10.000 Fans aus dem Ausland angereist. Etwa 10.000 Sicherheitskräfte sind rund um das Spiel im Einsatz.