Auch Abwehrspieler Marcelo kehrte nach überstandener Verletzung in das Training zurück. Ronaldo hatte die vergangenen vier Spiele der Königlichen verpasst. Unter anderem fehlte er auch am Mittwoch beim 2:1-Sieg gegen den FC Barcelona im Finale des spanischen Pokalwettbewerbs. Der Portugiese litt zuletzt an einer Entzündung der Patellasehne im linken Knie. Zudem hatten die Ärzte eine Muskelverletzung festgestellt.

Real hofft auf Ronaldos Einsatz am Mittwoch im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen den Titelverteidiger aus München. An diesem Wochenende hat der spanische Rekordmeister in der heimischen Primera Division spielfrei. Die Partie bei Real Valladolid wurde auf den 7. Mai gelegt.