Der 28 Jahre alte Darmstädter schlug nach 2:15,66 Minuten an und wahrte seine Chance, doch noch in den EM-Kader zu rücken. Im Endlauf muss der Weltmeister von 2015 seine Zeit noch einmal deutlich steigern, um Chefbundestrainer Henning Lambertz davon zu überzeugen, ihn mit zu den Europameisterschaften nach Glasgow zu nehmen.