Auf seiner Homepage und bei Facebook schrieb Prödl in einem Offenen Brief an die Werder-Fans: «Nach einer langen Phase des Nachdenkens, in der ich oft hin- und her gerissen war, habe ich jetzt für mich eine Entscheidung getroffen: Ich werde Werder Bremen nach sieben Jahren am Saisonende verlassen und eine neue Herausforderung annehmen.» Wohin der 27-Jährige wechselt, gab er nicht bekannt. Prödl, der im Sommer 2008 vom SK Sturm Graz nach Bremen gekommen war, soll aber ein Angebot von Besiktas Istanbul vorliegen haben.