«Nach dem Warmschießen werde ich mehr wissen. Es tut immer noch weh, wenn ich auf die Zehen gehe», schrieb der 34-Jährige auf Facebook vor dem Duell mit dem Team von Dirk Nowitzki am Dienstag (Ortszeit).

Der Würzburger trat die Reise nach Kalifornien nicht an und arbeitet nach seiner Arthroskopie im rechten Knie weiter in der Reha. Die Texaner müssen zum Auftakt in die neue Spielzeit der nordamerikanischen Profiliga zudem auf ihren Center Chris Kaman verzichten. Der deutsche Nationalspieler dürfte in der Startformation von Eddy Curry ersetzt werden. Der jüngst verpflichtete Neuzugang erhielt nach der Entlassung des zuvor aus disziplinarischen Gründen suspendierten Delonte West den letzten Platz im 15-Mann-Kader.