Dabei hatte die Kielerin nur im ersten Durchgang ein paar Schwierigkeiten mit ihrer Gegnerin. Nach einer deutlichen Steigerung machte Kerber das Weiterkommen nach 1:35 Stunden aber perfekt. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft die Nummer neun der Welt jetzt auf die frühere Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki. Die Dänin gewann gegen die kroatische Qualifikantin Ana Konjuh klar mit 6:2, 6:2.