Die «best-of-seven»-Serie endete damit 4:2. Mit 25 Punkten war Lance Stephenson der herausragende Werfer beim Sieger. In der Verteidigung war an Center Roy Hibbert (21/12 Rebounds/5 Blocks) kaum ein Vorbeikommen. Auf Seiten der Knicks kam Carmelo Anthony gar auf 39 Punkte, doch die Wurfquote des gesamten Teams war einfach zu schwach.

Die Pacers treffen im Kampf um den Einzug ins NBA-Finale auf Titelverteidiger Miami Heat. Im zweiten Halbfinale stehen sich die San Antonio Spurs und die Memphis Grizzlies gegenüber.