Kohfeldt fehlte in Augsburg, weil er sich nach einer Corona-Infektion noch nicht frei testen konnte. Ihn vertrat an der Seitenlinie der erst 25 Jahre alte Assistent Vincent Heilmann. «Ich glaube, dass das Spiel nicht zur Genesung beiträgt», meinte Schmadtke.