Die Top 16 der Gesetzten beim ATP-Challenger-Tennis-Turnier im fränkischen Eckental (Kreis Erlangen-Höchstadt) haben in der am Montag startenden ersten Runde ein Freilos. Nichtsdestotrotz herrscht bereits am ersten Turniertag großer Trubel, denn nach zwei Qualifikations-Partien sind weitere zwölf Einzelbegegnungen angesetzt. Akteure aus 21 Ländern nehmen den Kampf um ATP-Punkte und das Gesamtpreisgeld von 46 600 Euro auf.

Turnierdirektor Marcus Slany und Marcel Drießlein ("Chief of Officials") zogen bei der Auslosung am Sonntag nur ein einziges deutsch-deutsches Duell (bei elf deutschen Teilnehmern), das es jedoch in sich hat. Tobias Kamke trifft auf Mischa Zverev, beide sind in Hamburg zuhause. Im Anschluss kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Lukas Lacko, der vor gut einer Woche in Ismaning erfolgreich war, und dem ehemaligen Top-10-Spieler Tommy Robredo (Spanien). bwa