Wetter verursacht Verkehrsprobleme auf der A8

Im Berchtesgadener Land haben Schneefälle zu erhebliche Verkehrsproblemen geführt.
Wie die Polizei am Freitagmorgen (29. Dezember 2017) mitteilte, kam es wegen des starken Schneefalls besonders auf der Autobahn 8 zwischen Bad Reichenhall und der Anschlussstelle Teisendorf zu starken Behinderungen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.


Mit Sommerreifen im Schneegestöber

In Fahrtrichtung München blieben bei dichtem Schneetreiben demnach mehrere Fahrzeuge liegen. Besonders Lastwagen und Autos ohne Winterreifen blieben stecken und wurden für nachfolgende Autos zur Barriere. Viele Lastwagen standen quer auf der Fahrbahn, hieß es. Zeitweise staute sich der Verkehr vom Angerer Berg bis zum Knoten Salzburg. Erst am frühen Freitagmorgen habe sich die Lage entspannt, teilte die örtliche Polizei mit.