Einen selbstgebauten Wagen mit fünf PS starkem Rasenmähermotor haben zwei Jugendliche durch das sauerländische Kierspe gesteuert. Eine Streife beendete die verbotene Spritztour der beiden 13 und 14 Jahre alten Jungen auf einem Baumarkt-Parkplatz, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Jungen gaben an, den Wagen selbst zusammengeschweißt zu haben, inklusive Brems- und Kuppelpedal. Die Lenkstange stammt aus einem alten Auto und funktioniert falsch herum: Wer nach rechts lenkt, fährt nach links und umgekehrt. Den Wagen gesteuert hatte der 13-Jährige. Er ist strafunmündig und muss daher keine Konsequenzen befürchten. Allerdings mussten die beiden Jugendlichen ihr Fahrzeug am Donnerstag nach der Anzeigenaufnahme durch die Polizei nach Hause schieben.