BAD STAFFELSTEIN.
Am 24. September veranstaltet der Deutsche Saunabund erstmals einen „Nationalen Tag der Sauna“. Die Vielfalt und Originalität der an diesem Tag angebotenen Aktionen sollen das Saunabaden am „Tag der Sauna“ zu einem herausragenden Erlebnis machen. Die Obermain Therme mit ihrem vom Deutschen Saunabund mit dem Prädikat „Premium-Sauna“ mit fünf Sternen geadelten SaunaLand ist natürlich dabei – aus ganz besonders gutem Grund: Angeboten wird eine Baustellenbesichtigung für alle Wissbegierigen, die die demnächst bevorstehende Eröffnung der SaunaLand-Erweiterung nicht mehr abwarten können. Derzeit entsteht nämlich auf dem weitläufigen Gelände der Obermain Therme ein zusätzlicher neuer Saunabereich mit Naturbadesee, einem Sole-Becken, fünf neuen Themensaunen, einem „Haus der Stille“ und luxuriösen neuen Lounge- und Ruheräumen. Schon Anfang Oktober ist Eröffnung, bezüglich Größe, Komfort und Angebot soll das „neue“ SaunaLand mit einer Gesamtgröße von rund 15.000 Quadratmetern künftig einzigartig in ganz Deutschland sein. Davon überzeugen dürfen sich alle interessierten Gäste und Besucher am 24. September. Von 14 bis 19 Uhren sind alle Türen geöffnet, ganz ohne festes Programmkorsett kann Jedermann schauen, staunen und sich seinen zukünftigen Lieblingsort schon mal aussuchen. Kompetentes Personal der Obermain Therme gibt gerne Auskunft über die neuen Attraktionen der Wellness-Oase am Obermain. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Infos: Obermain Therme Bad Staffelstein, Am Kurpark 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/9619-0, E-Mail: service@obermaintherme.de
(www.obermaintherme.de).