Hierbei stellte sich heraus, dass inzwischen für die Hälfte aller Kaufentscheidungen das Internet zurate gezogen wird.  Genutzt werden Preisvergleichsportale und die Herstellerseiten, um sich ausgiebig über das Produkt zu informieren.

Worüber beide wenig Ausschlag geben, ist die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit des anvisierten Produktes. Internetnutzer suchen demzufolge auch nach Seiten, die Meinungen von anderen Nutzern oder unabhängige Produkttests wiedergeben. Der Hersteller bewirbt schließlich sein Produkt und kann in dieser Hinsicht viel behaupten.

Kaufberatung im Internet. Taugt die was?

Laut Bitkom greift jeder dritte Internetnutzer inzwischen auf Kaufberatung in Blogs und in Internetforen zurück. Die vor allem männlichen Nutzer informieren sich gern ausführlich über das Produkt bevor sie eine Kaufentscheidung fällen. Hier zeigt sich das Bindeglied zwischen online und stationärem Handel. Das Internet wird immer häufiger für das Einholen von Informationen vor dem eigentlichen Kauf im Geschäft genutzt.

Wichtig für Ratsuchende ist, dass die Beratung unabhängig bleibt. Sie soll zudem nicht nur aus Testberichten bestehen, denn viele suchen gezielt nach ersten Erfahrungen von anderen Käufern. Schließlich braucht niemand mehr im heutigen Informationszeitalter die Katze im Sack zu kaufen. 

Diesen hohen Beratungsbedarf haben auch die Betreiber der Fragecommunity gutefrage.net und des Ratgeberportals Helpster.de registriert und eine neue Plattform geschaffen, die Ratsuchenden genau das bietet, Bewertungen von Nutzern und redaktionell aufbereitete Informationen zum Produkt. Genau das bietet der Einkaufsratgeber Comprano.

Was Comprano so einzigartig macht

Die Betreiber, die hinter Comprano stehen, die können natürlich aus ihren Erfahrungen rund um Gutefrage und Helpster schöpfen. Neben den Kaufhilfen, die von der Comprano-Redaktion verfasst werden, finden sich dort auch Beiträge verschiedener User. Beraten wird zu vielen verschiedenen Produkten aus den Bereichen Technik, Sport und Ernährung.
 
Comprano wendet sich direkt an den Kunden. Es werden Antworten auf Fragen geliefert, die schon in den anderen beiden Communitys immer öfter gestellt wurden. Das Beste ist, auch auf dem Smartphone oder Tablet kommt das Portal gut rüber. Denn immer mehr Internetnutzer suchen während des Kaufs im Geschäft nach passenden Informationen im Netz. Ein Mobile-ready Webauftritt ist daher für die Macher von Comprano eine Selbstverständlichkeit.