Es gibt auch stille Ecken, wo sich die Besucher vom Trubel der Großstadt erholen können- Informationen bezüglich Ferienwohnungen sind im Internet bei GowithOh erhältlich.

Die Naherholungsgebiete im Grünen
Bekannt unter den zahlreichen Seen in Berlin sind der Wannsee und der Schlachtensee. Der Schlachtensee im Westen von Berlin besitzt einen vorzüglichen Anschluss an das öffentliche Verkehrsnetz der U-Bahn. Vom Schlachtensee ist es nicht weit zur Spanischen Allee in Berlin-Zehlendorf. Das griechische Restaurant Taverne Pikilia ist eines der besten gastronomischen Einrichtungen der Stadt und läd mit einer gemütliche Terrasse zum Genuss der Spezialitäten des Hauses ein. Die Speisen werden von überdurchschnittlicher Qualität angeboten, die Preise hingegen liegen im durchschnittlichen Bereich.
Fast Food gibt es nun auch bei vegetarischen Restaurant Vego am Prenzlauer Berg. Die Pommes mit Bacon-Geschmack sind eine kulinarische Überraschung.

Tanzveranstaltungen in Berlin
Das Tanzen in Berlin hat einen legendären Ruf. In der Vergangenheit gab es keine Polizeistunde und Veranstaltungen waren bis zum frühen Morgen möglich.
Im Europacenter an der Gedächtniskirche finden Tanzveranstaltungen statt, das eigentliche Tanzen vollzieht sich in den oberen Etagen. Im Sommer kann zudem abends auf der Dachterrasse Freiluftkino genossen werden. Für jüngere Partygänger werden sie auch am Wochenende in Diskotheken mit internationalen DJs über das ganze Stadtgebiet verteilt und zentralisiert am Alexanderplatz angeboten.

Die Brückentour in Berlin
Berlin besitzt einige Brücken und braucht den Vergleich mit Venedig nicht zu scheuen. Auf der Tour erklären Stadtführer die Geschichte Berlins. Das Schloss Bellevue, das Regierungsviertel, der Reichstag, der Berliner Dom und die Museumsinsel präsentieren sich dem Besucher. Für Romantiker unter den Gästen gibt es auch eine private Schiffstour auf Anfrage- hier lässt sich unter freiem Himmel die berühmte Berliner Luft schnuppern.

Das Einkaufsvergnügen in Berlin
Das KaDeWe präsentiert sich am Wittenbergplatz als das größte Kaufhaus Europas mit zahlreichen Abteilungen im internationalen Flair. Gut besucht ist die Feinkostabteilung mit Spezialitäten aus aller Welt.
Doch wer als Besucher auch Warenhäuser und Einzelhandelsgeschäfte mag, findet in der Fußgängerzone der Wilmersdorfer Straße oder in der Schloßstraße in Berlin-Steglitz sicher das Passende.