Diese Übung ist ein Rundum-Paket: Im Vierfüßlerstand einen Arm und das gegenüberliegende Bein strecken oder unterm Körper zusammenführen, bis sich Ellenbogen und Knie berühren. Es gibt viele Varianten, die mal die eine, mal die andere Muskelgruppe mehr beanspruchen. Eines haben aber alle gemeinsam: "Die Übungen sind gut für den gesamten Rückenbereich", erklärt Bernd Eigner.



Der Ex-Fußballprofi (u.a. FC St. Pauli, Hannover 96) arbeitet als Fitnesstrainer bei Siemens und hat für die Aktivwochen und Maskottchen Rocky Rennmaus die besten Übungen zusammengestellt. Wer sie zu einem Workout von 15 Minuten kombiniert und drei Mal in der Woche trainiert, erreicht eine gute Grund-Fitness.