Bis zum 20. März könne jeder per Twitter oder Instagram sein Kunstwerk zur Nasa schicken, teilte die Behörde in der Nacht zum Samstag (Ortszeit) mit. Die Werke würden dann auf einem Chip gespeichert und im September an Bord des Raumschiffs «OSIRIS-REx» mit auf die Reise zum Asteroiden Bennu genommen. An Bord von «OSIRIS-REx» ist bereits ein Chip mit 442.000 Namen von Fans, die diese 2014 der Nasa geschickt hatten.

«OSIRIS-REx» soll die erste US-Mission zu einem Asteroiden sein, die eine Probe des Himmelskörpers entnimmt und zur Erde zurückbringt.