«Der Mann fuhr erst gegen eine Laterne, dann machte sich sein Auto selbstständig, rauschte über eine Wiese und drückte die Wand der Seniorenunterkunft ein», sagte ein Sprecher der Polizei am Samstagmorgen. Die Frau wurde von herumfliegenden Trümmern leicht verletzt. Der Mann am Steuer erlitt ebenfalls leichtere Blessuren. Sanitäter versorgten die beiden Verletzten in der Nacht zum Samstag.

Die Rettungskräfte fuhren mit einem größeren Aufgebot nach Salach im Landkreis Göppingen. Wie hoch der Schaden ist, war noch unklar.