Spuren deuteten darauf hin, dass der Säugling Gewalt ausgesetzt war. Die Hintergründe des Geschehens vom Pfingstmontag seien aber noch unklar.

Die Mutter des Kindes befinde sich im Ausland. Die Ermittler hätten zu ihr zunächst nur telefonisch Kontakt gehabt. Der Vater habe den Notarzt gerufen, hieß es weiter. Dieser habe nur noch den Tod des Jungen feststellen können.